TFP Foto-Shooting was ist das ???

könnt Ihr hier eine kurze Erklärung zu diesem Begriff erhalten.


Nun zu aller erst sind Shootings auf TFP (Time For Prints) Basis eine tolle Möglichkeit kostenfrei an gute Bilder zu kommen.

Anders als bei anderen Shootings oder Fototerminen in einem Fachgeschäft muss man nicht für die Arbeitsleistung des Fotografen bezahlen.


Shootings auf TFP Basis sind für Model und Fotografen kostenlos. Beide Parteien sind daran interessiert tolle Bilder entstehen zu lassen und tragen anfallende Kosten (Anfahrt, Outfits und z.B. Makeup) selbst. Das Model kann die Ergebnisse für sich nutzen. Gerade für Einsteiger-Models sind TFP Shootings eine tolle Möglichkeit Shooting-Erfahrungen zu sammeln und gleichzeitig gute Bilder zu bekommen. Fotografen können die Möglichkeit nutzen, etwas experimenteller zu arbeiten und sich auch weiterzuentwickeln.

Auch auf Grund der DSGVO werden diese Art der Shootings von uns nur mit TFP-Vertrag ausgeführt.


Unser TFP Vertrag als PDF auch zum Download TFP_Vertrag.pdf


Was muss bzw. sollte ich zum Shooting mitbringen?


Als aller erstes natürlich gute Laune. Am besten noch welche an der man sich anstecken kann.

Dann sollte eine Auswahl an Kleidung (Oberteile, Hosen, Jacken, Kleider, Hüte/Mützen usw.), die passend zum Shooting-Thema sind, mitgebracht werden. Auf jeden Fall sollte das Model auch eine Auswahl an Accessoires und Schmuck mitbringen. Ein kleine Auswahl an (sauberen) Schuhen ist ebenfalls sehr wichtig. Wenn möglich sollten diese immer einen etwas höheren Absatz (High Heels) haben, da dadurch die Haltung des Models deutlich verbessert wird.


Wo werden die Fotos gemacht?


Die Fotos werden entweder bei uns in unserem kleinen Studio oder Outdoor gemacht. Das kommt immer darauf an welches Thema umgesetzt werden soll. Ein „On-Location“ Shooting (z.B. bei dem Model Zuhause) ist ebenfalls möglich.

Darf ich eine Begleitperson zum Shooting mitbringen?

Ja, selbstverständlich! Eine Begleitperson ist bei uns immer herzlich willkommen. Die Person sollte allerdings den Ablauf des Shootings nicht stören. Wer stört, muss leider gehen.